form.bar Regal als Blickfang im Esszimmer

Esszimmer einrichten - mit den perfekten Esszimmermöbeln

Bei der Esszimmereinrichtung geht es vor allem darum einen Raum zu schaffen, der sowohl gemütlich als auch multifunktional ist. Wo und wie Du Deinen neuen Essplatz einrichten willst, hängt meist stark von den räumlichen Gegebenheiten Deiner Wohnung oder Deines Hauses ab. Wer ein eigenes Esszimmer zur Verfügung hat, ist in Sachen Gestaltung definitiv freier und unabhängiger. Jedoch ist ein integrierter Essbereich in der Küche oder im Wohnzimmer auch eine gute Möglichkeit.

Damit Dein Esszimmer später ein einheitliches und harmonisches Gesamtbild ergibt, solltest Du nicht nur die Auswahl der Esszimmermöbel berücksichtigen, sondern auch ein Augenmerk auf die Wandgestaltung, Beleuchtung und natürlich auf die passende Dekoration legen.

Um Dir beim Esszimmer einrichten zu helfen und das Beste aus Deinem Raum zu machen, verraten wir Dir im folgenden Ratgeber, wie Du am besten vorgehst und Schritt für Schritt Dein neues Esszimmer planen kannst. Dabei gehen wir auf die verschiedenen Esszimmermöbel Holz für ein großes bzw. kleines Esszimmer ein und helfen Dir bei der Auswahl der passenden Dekoration. Außerdem gehen wir auf unterschiedliche Stile ein, geben Einrichtungstipps für nützlichen Stauraum und die passende Farbgestaltung und liefern Dir einige Wohnideen sowie Inspirationen aus unserem form.bar Onlineshop !

wave-divider

Highlights von form.bar für Dein Esszimmer

Wähle Dein Lieblings-Design und individualisiere es

wave-divider

Moderne Möbel für Dein Esszimmer

Im Folgenden zeigen wir Dir einige Wohn und Esszimmer Möbel, die schon bald in Deinem neuen Esszimmer stehen könnten.

Esszimmer und Küche mit formbar Raumtrenner

Esszimmer Stühle

Esszimmerstühle sind ein Muss und gehören zur klassischen Gestaltung im Esszimmer. Diese gibt es in verschiedenen Variationen und Materialien. Das beliebteste Material für einen Stuhl ist immer noch Holz, aufgrund seiner angenehmen, warmen Ausstrahlung. Dicht gefolgt von Metall, Kunststoff bzw. einer Leder- oder Stoffkombination. Gerade ein Polsterstuhl hat eine angenehme, weiche Sitzfläche und sorgt für mehr Geselligkeit. Für eine integrierte Essecke, die über wenig Platz verfügt, ist die Verwendung einer Eck- bzw. Sitzbank eine clevere Lösung. Eine Sitzbank kann den Esszimmerstuhl also komplett ersetzen oder ergänzen. Bei uns hast Du die Möglichkeit Deine individuelle Sitzbank mit unserem Online-Möbelkonfigurator maßgenau an Deine Esszimmereinrichtung anzupassen. Gib einfach Deine Wunschmaßen an und konfiguriere Deine Sitzbank nach Form und Farbe weiter.

Esszimmer Tische

Natürlich darf der Esstisch im Esszimmer nicht fehlen. Dabei ist die richtige Größe besonders wichtig. Es ist auf jeden Fall notwendig, vorher jeden Winkel des Esszimmers auszumessen, sodass die Möbeln den Raum perfekt ausfüllen. Außerdem solltest Du die Anzahl der Personen mit einkalkulieren und auch bedenken, dass ab und zu vielleicht Besuch ansteht. Deshalb sind Tische zum Ausziehen eine schöne Möglichkeit, da sie platzsparend sind und je nach Bedarf vergrößert bzw. verkleinert werden können. Um für ausreichend Licht zu sorgen, ist es sinnvoll Deinen neuen Esstisch in Fensternähe zu platzieren.

Sideboards fürs Esszimmer

Zu der Esszimmereinrichtung gehört natürlich auch ein schöne Anrichte, Vitrine oder Sideboard. Diese bieten ausreichend Stauraum für Geschirr, Besteck, Servietten und mehr, was vor und bei allen Mahlzeiten jederzeit griffbereit liegen sollte. Auch eine Kommode oder ein Highboard lässt sich gut in ein Esszimmer integrieren. Je nach dem was Du unterbringen bzw. präsentieren möchtest, kannst Du Dich entweder für ein geschlossenes Sideboard entscheiden oder in einer Vitrine mit Glasscheiben Dein teures Geschirr oder schöne Accessoires zur Schau stellen. Bei form.bar hast Du die Möglichkeit Dein individuelles Sideboard nach Form und Farbe millimetergenau an Deine Raumsituation anzupassen. So verschwendest Du keinen Platz und hast Möbel für Esszimmer, die genau Deinen Vorstellungen entsprechen.

Leuchten und Lampen fürs Esszimmer

Die Beleuchtung im Esszimmer spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. In einem separaten Esszimmer steht der Esstisch meist mittig im Raum. Dies wirkt für Gäste einladend und nutzt das Raumangebot Deines Esszimmers bestens aus. Hierbei bietet es sich an, Deckenleuchten oder höhenverstellbare Pendelleuchten direkt über dem Esstisch zu montieren, sodass er komplett von oben beleuchtet wird. Steht Dein Esstisch allerdings in einer Ecke Deines Wohnzimmers oder Deiner Küche, solltest Du zu alternativen Beleuchtungen greifen. Über dem Tisch angebrachte Deckenspots oder eine schöne Hängelampe sind eine gute Lösung. Sollte sich über dem Tisch keine Hängeleuchte anbringen lassen, stehen Steh- bzw. Wandleuchten zur Alternative.

Esszimmer mit formbar Raumtrenner

Beistelltische fürs Esszimmer

Beistelltische sind nützliche und praktische Helfer, die mit ihren Ablageflächen zusätzlichen Platz für Getränke oder Schüsseln bieten. Sie erleichtern das Anrichten von Speisen, wenn auf dem Esstisch nicht genügend Platz zur Verfügung steht. Zudem sind sie ein schönes Wohnaccessoire. Beistelltische gibt es in verschiedenen Variationen und Materialien. Ob aus Holz, Metall oder Kunststoff – wähle aus unterschiedlichen Modellen Deinen neuen Beistelltisch aus.

Teppiche fürs Esszimmer

Ein weicher Teppich im Essbereich bringt mehr Gemütlichkeit in den Raum und verhindert lautes Stühlerücken sowie Kratzer im Bodenbelag. Allerdings solltest Du bei der Auswahl des Teppichs auf Pflegeleichtigkeit achten. Denn oftmals fallen Essensreste vom Esstisch, die möglicherweise Flecken verursachen können. Außerdem lässt sich mit Teppichen ein bisschen Farbe in Dein Esszimmer bringen. Ob einfarbig, bunt oder gemustert – entscheide Dich zwischen vielen verschiedenen Modellen.

Servierwagen fürs Esszimmer

Während der Beistelltisch seinen festen Platz im Esszimmer hat, kann der Servierwagen beim Transportieren von Speisen sowie Geschirr mobil eingesetzt werden. In der Regel sind sie zweistöckig aufgebaut und besitzen große Räder bzw. Rollen. Die obere Etage eignet sich für das Essen und die untere Etage ist für Teller und Besteck gedacht.

wave-divider

Esszimmer Flair

Es gibt unzählige Möglichkeiten Dein neues Esszimmer einzurichten. Letztendlich kann jeder gewünschte Stil in Dein Esszimmer integriert werden. Ob Du Esszimmermöbel modern-, im klassischen Stil, retro oder im Vintage-Stil wählst, bleibt Dir überlassen. Wir bieten Dir Esszimmermöbel in verschiedenen Farben und Materialien, die sich nicht nur maßgenau an Deine Wohnung anpassen, sondern auch nach Deinem Einrichtungsstil konfiguriert werden können. Ob Esszimmermöbel weiß, schwarz oder bunt – entscheide Dich für Deine Lieblingsfarbe! Lass Dich von unseren Wohnideen und Esszimmer einrichten Ideen inspirieren und finde Dein Traummöbel!

Esszimmer mit formbar Raumtrenner

Esszimmer im Retro-Stil

Du möchtest Dein Esszimmer im Flair der 50er bis 70er Jahre einrichten?

Kein Problem! Im Retro-Esszimmer hast Du die Option bunte Mustertapeten einzusetzen. Esszimmermöbel wie Tisch, Stühle oder Anrichte, können entweder farblich schlicht gehalten werden, oder ebenfalls bunt ausfallen. Wenn Du Dich für schlichte Möbel entscheidest, kannst Du mit ausgewählten Accessoires und Tischdeko zusätzlich Farbe in den Raum bringen. Ein Hingucker sind markante Lampen im 50er Jahre Stil. Wand- oder Pendelleuchten im Retro-Stil nehmen in kleinen Räumen keinen Platz weg und unterstreichen den Stil trotz allem. Ein beliebtes Möbel in diesem Stil ist ein Barwagen, um all seine Drinks griffbereit zu haben. Natürlich muss nicht alles im Retro-Stil ausfallen, kombiniere Deine Möbel und Accessoires einfach passend nach Deinem Geschmack.

Essplatz mit elegantem Stilmix

Der Stilmix ist ein Einrichtungstrend, der in den letzten Jahren immer öfter eingesetzt wird. Insbesondere wenn Du Dich nicht für einen speziellen Stil entscheiden kannst, ist der Trend der Stilkombination perfekt für Dich geeignet. Der große Vorteil ist außerdem, dass Du Deine Wohnung mit geringem Aufwand umgestalten kannst. Grundsätzlich kannst Du alle Einrichtungsstile miteinander kombinieren. Jedoch solltest Du darauf achten nicht alles willkürlich zu mixen, sodass vor lauter Farben und Mustern eine zu unruhige Atmosphäre entsteht. Kombiniere beispielsweise besondere antike Erb- oder Fundstücke vom Flohmarkt mit modernen Einrichtungsgegenständen oder vereine den skandinavischen Stil mit Retro-Elementen. Was nicht fehlen darf ist Mut zum Experimentieren und wie bei allen Einrichtungsarten gilt auch beim Stilmix: Schön ist, was Dir gefällt!

Vintage Esszimmer

Spricht man von Möbeln im Vintage-Stil, meint man vor allem Objekte aus den 1920er bis 1970er Jahren. Gebrauchsspuren und Kratzer sind also gerne gesehen. Sie zeichnen sich durch eine perfekte Verarbeitung und hochwertige Materialien aus und bringen einen Hauch Nostalgie in Deinen Raum. Wenn Du viele Vintage-Stücke kombinieren möchtest, solltest Du auf Gemeinsamkeiten in Farbe und Material achten, sodass ein tolles Gesamtbild entsteht, z.B. in Form von Stühlen und dem Esstisch.

Bunt gedeckter Esstisch

Wenn Deine Einrichtung eher im klassischen Stil liegt und etwas Pepp in Deinem Raum fehlt, solltest Du auf eine ansprechende und einladende Tischdeko achten. Bunte Blumen sind sehr beliebt und bringen einen Hauch Natur sowie Frische in Deinen Raum. Außerdem solltest Du Tischaccessoires wählen, die Stimmung machen. Schwarz-weiß hat ausgedient, setze auf Farbakzente bei der Auswahl der Tischdeck, dem Tischläufer oder den Tischsets. Schöne farbige Kerzen wirken gemütlich und unterstreichen verleihen zu einer angenehmen Atmosphäre.

Geräumiges Esszimmer mit formbar Eckregal

Geräumiges Esszimmer

Wenn Du ein großes, geräumiges Esszimmer besitzt, bist Du in Sachen Gestaltung sehr frei. Du musst also bei der Auswahl Deiner Esszimmermöbel nicht unbedingt auf die Größe achten. Bei form.bar hast Du die Möglichkeit geräumige Esszimmermöbel selbst zu gestalten. Du wünschst Dir ein Regal, dass genau in eine Nische passen soll oder sogar raumhoch ist? Für uns kein Problem! Kontaktiere einfach unsere Designer oder gestalte Dir Dein Möbel ganz einfach selbst!

Natürliches Esszimmer

Du bist gerne in der freien Natur und möchtest eine natürliche Esszimmereinrichtung, die genau das wiederspiegelt? Dann sind Esszimmermöbel Holz der erste Schritt dafür! Denn Möbel aus Holz bringen nicht nur einen Hauch Natur in Deinen Raum, sondern wirken auch noch gemütlich und harmonisch. Bei der Konfiguration in unserem Konfigurator hast Du die Wahl zwischen verschiedenen Holzarten. Soll es das massive Birken-Furniersperrholz mit Echtholzfurnier wie z.B. Birke oder Eiche sein, die mitteldichte Holzfaserplatte mit einer farbigen Beschichtung oder lieber ein Sideboard aus Grobspanplatten? Klick Dich einfach Durch die Auswahl im Konfigurator und entscheide Dich für Dein Lieblingsmaterial. Auch in Sachen Boden- und Wandgestaltung kannst Du Dich für natürliche Materialien entscheiden. Ein schöner Parkettboden bietet sich an oder wie wäre es denn mit einer schönen Natursteinwand?

wave-divider

Wandgestaltung im Esszimmer

Auch die Wandgestaltung spielt im Esszimmer eine wichtige Rolle. Hierbei geht es darum, eine Atmosphäre des Wohlfühlens bzw. einen Stil für das Esszimmer zu kreieren. Im Folgenden geben wir Dir einige Tipps für Deine Wandgestaltung.

Wandgestaltung mit Farbe

Du kannst Deine Wände entweder einheitlich gestalten oder eine Wand optisch abgrenzen. Ob Du mit Wandfarbe arbeitest oder eine farbige Tapete wählst, bleibt Dir überlassen. Die perfekte Farbwahl richtet sich nach der Raumsituation, dem Lichteinfall und natürlich Deinem persönlichen Geschmack. Das heißt, so kleiner das Zimmer, desto heller sollte Die Wandfarbe ausfallen. Dasselbe gilt für den Lichteinfall: je weniger natürliches Licht in Dein Esszimmer fällt, desto heller die Farbe. Wenn Dein Essbereich im Wohnzimmer oder der Küche liegt, kannst Du den Essplatz mit einer anderen Farbe an der Wand optisch abgrenzen. Die Farbe sollte jedoch zu der restlichen Farbgestaltung im gesamten Raum passen!

Wandgestaltung mit Bildern

Damit Deine Wände im Esszimmer nicht zu kahl wirken, solltest Du nach passenden Bildern suchen. Diese sollten allerdings zu der Farbgestaltung im Raum passen. Natürlich kannst Du in einem schlichten Esszimmer auch Farbakzente mit Wandbildern setzen. Natürlich kannst Du auch Fotos von Familie und Freunden aufhängen oder Dir ein Lieblingsfoto auf eine Leinwand drucken lassen. So bringst Du zusätzlich noch ein Stück Persönlichkeit in den Raum.

Wandgestaltung mit Fliesen

Wenn Du Deinen Essbereich in der Küche integriert hast und diese an der Wand gefliest ist, hast Du die Option diese Fliesen durchgängig durch den ganzen Raum zu ziehen. Hierbei hast Du auch eine große Auswahl an verschiedenen Fliesen. Diese haben auch zusätzlich den Vorteil, dass sie abwaschbar sind, falls mal ein paar Spritzer an der Wand landen sollten.

Wandgestaltung mit Tapeten

Falls Du Dich dazu entscheidest, Dein Esszimmer zu tapezieren, gilt es die richtige Auswahl zu treffen. Denn ein komplettes Zimmer zu tapezieren ist mit mehr Aufwand verbunden, als ein Zimmer zu streichen. Es gibt verschiedene Arten von Tapeten. Ob Raufaser, Vlies- oder Papiertapete, jeder Tapetentyp ist prinzipiell geeignet. Je nach Geschmack kannst Du Dich zwischen weiß, einfarbig, bunt oder wild gemustert entscheiden. Eine weitere Möglichkeit ist eine schöne Fototapete mit passendem Motiv.

Wanddekoration

In Deinem Esszimmer sehen Wände nackt und ausdruckslos aus? Dann solltest Du Deine Wand mit passender Dekoration aufpeppen. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Einmal hast Du die Option Fotos mit schönen Bilderrahmen aufzuhängen oder ein schönes Gemälde zu kaufen. Natürlich gibt es auch schöne Wanduhren oder elegante Spiegel zur Auswahl. Spiegel haben zusätzlich den Vorteil, dass sie den Raum optisch größer wirken lassen. Dazu gibt es auch einige ausgefallene Wandregale, die Du als Dekoration nutzen kannst. Egal welches Regal Du benötigst, mit unserem Konfigurator ist jede Regalart möglich und wird mit einer schönen geschwungenen Form definitiv zum Highlight in Deinem Esszimmer!

wave-divider

Dekorieren im Esszimmer

Neben der Grundausstattung Deines Esszimmers darf die passende Esszimmer Dekoration natürlich nicht fehlen. Denn diese verleiht Deinem Raum eine persönliche und gemütliche Aura. Jedoch solltest Du darauf achten, dass die Deko zu Deiner Einrichtung passt, sodass ein stimmiges Gesamtbild entsteht.

Tischdecken im Esszimmer

Um Deinen Tisch vor Kratzern und Spritzern zu schützen, solltest Du Deinen Esstisch mit einer Tischdecke schützen. Es gibt viele Tischdecken in unterschiedlichen Größen zur Auswahl. Ob Du Dich für eine einfarbige, bunte, gemusterte oder transparente Tischdecke entscheidest bleibt jedoch Dir überlassen. Tischdecken aus Damast oder Leinen wirken besonders edel. Zur Alternative stehen zum Beispiel aber auch Tischsets aus Baumwolle, Filz, Kunststoff oder Rattan für den täglichen Gebrauch. Diese reichen in der Regel völlig aus und sind sehr attraktiv anzuschauen.

Tafelsilber im Esszimmer

Tafelsilber ist auf jedem Tisch ein gerngesehener, glanzvoller Hingucker, deren Investition sich auf jeden Fall lohnt. Es steht nicht nur für Beständigkeit und Elegant, sondern auch für Tradition. Einige haben das teure Tafelsilber vielleicht von den Großeltern geerbt und müssen nicht mehr in neues investieren. Wichtig ist eine gute Pflege, damit Du lange Freude an Deinem Tafelsilber hast.

Kerzen im Esszimmer

Flackernde Kerzen sind die perfekte Möglichkeit Gemütlichkeit in Dein Esszimmer zu bringen, gerade wenn Du keinen Kamin in Deiner Wohnung hast. Diese gibt es in verschiedenen Farben, Formen und Größen. Duftkerzen sind eine gute Möglichkeit einen angenehmen Duft und etwas Frische in Dein Esszimmer zu bringen. Düfte wie Vanille, Zimt oder Apfel eignen sich beispielsweise ideal für Herbst und Winter. Natürlich gibt es auch LED Kerzen, die mit Fernbedienung funktionieren und unterschiedliche Lichtfarben zum Wechseln besitzen. Gerade wenn Du kleine Kinder hast, ist diese Variante die ungefährlichste.

Tischdeko für das Esszimmer

Zu einer geschmackvollen Einrichtung gehört selbstverständlich auch eine passende Tischdeko. Der Vorteil daran ist, dass Du Deine Tischdeko saisonal oder nach Lust und Laune verändern kannst. Denn mit der Wahl neuer Farben und Deko auf dem Tisch, kann Dein Raum eine komplett neue Wirkung erhalten. Eine beliebte Möglichkeit sind frische Blumen, die ein Stück Natur in Deinen Raum bringen. Auch ein edler Kerzenständer oder Teelichtgläser verleihen Deinem Raum individuellen Stil. Vasen und auch Schalen mit frischem Obst sind zudem eine gerngesehene Option.

wave-divider

kleines Wohn-Esszimmer einrichten

Die richtige Möbelanordnung

Wenn Du ein kleines Wohnzimmer einrichten möchtest, das zusätzlich einen Essbereich enthalten soll, solltest Du vorher über die richtige Möbelanordnung nachdenken und Dein Wohnzimmer planen. Außerdem sollten Deine Wohnzimmermöbel und Esszimmermöbel ein stimmiges Gesamtbild ergeben und zueinander passen. Neben der Raumaufteilung spielen auch Farben und Materialien der Möbel sowie Wohnaccessoires eine große Rolle.

Thekentresen trennt Küche und Esszimmer

Esstisch trennt Wohn- von Kochbereich

Um Deine Küche optisch vom Esszimmer abzutrennen, kannst Du Deinen Esstisch so platzieren, dass er Deinen Raum in zwei separate Bereiche gliedert. Eine weitere gute Möglichkeit Koch- und Wohnbereich voneinander zu trennen, ist ein schöner Bartresen. Diese sind meist sehr modern und bringen einen schönen Flair in Deinen Raum. Ausgewählte Barhocker machen das Gesamtbild schließlich perfekt. Diese platzsparende Lösung eignet sich auch nicht nur zum Essen, sondern auch als Arbeitsfläche bzw. Abstellfläche beim Kochen.

Ausziehbare Tische

In einem kleinen Raum bieten sich platzsparende Möbel an, wie beispielsweise ein ausziehbarer Esstisch, der sich ganz leicht bei Bedarf vergrößern lässt. Grundsätzlich sollte Dein Esstisch groß genug sein, damit alle am Tisch bequem sitzen können. Andererseits sollte er so klein wie möglich sein, damit noch genügend Raum zum Wohnen oder auch Kochen bleibt. Durch die Ausziehfunktion spart er also viel Platz und wird nur bei Gästen ausgeklappt, wenn der Platz wirklich benötigt wird. Auch klapp- oder stapelbare Stühle sind sehr praktisch und platzsparend.

Platsparendes Eckregal von formbar

Platzsparende Möbel

Wenn Du ein kleines Esszimmer einrichten möchtest, solltest Du zu platzsparenden Möbeln greifen. Die platzsparende Alternative zu einem Esszimmerstuhl sind Sitzbänke, da sie sich bei Bedarf auch mal unter den Esstisch schieben lassen. Lass Deine Raumecken nicht ungenutzt, sondern fülle sie mit einem schönen Eckregal, das sich maßgenau an Deine Ecken anpassen lässt. Möbel nach Maß sind deshalb nützlich, da Du so Deinen Platz optimal ausnutzen kannst und Dir kein Zentimeter im Raum verloren geht. Auch für Nischen und Mauervorsprünge sind maßangefertigte Möbel ideal.

Thekentresen trennt Küche und Esszimmer

Esstisch vor der Kochinsel

Du möchtest Dein Esszimmer modern einrichten oder eine Kochinsel mit Essplatz im Raum integrieren? Kein Problem! Kochinseln stehen im Mittelpunkt Deiner Küche und bilden das Herz in der Küche. Eine Kochinsel kann Kochen und Essen gleichzeitig verbinden. Denn wenn sie gut geplant sind, können sie den Esstisch ganz leicht ersetzen. Ein integrierter Tisch macht Deine Inselküche somit im Handumdrehen zu einer Wohnküche! Jedoch benötigst Du dazu eine große bzw. breite Küche, da eine Kochinsel schwer in eine schmale Küche passt. Auch hast Du die Option eine Theke oder Bar in die Kochinsel zu integrieren.

wave-divider

Inspirationen für Dein Esszimmer – die besten Ideen

  1. Ordentliche Planung vor dem Kauf: Berücksichtige Deine persönlichen Wünsche, den gebrauchten Platz für Deine Kleidung und natürlich Dein Budget.
  2. Den Raum gründlich abmessen: Eine ordentliche Abmessung des Raumes ist das A und O, da ein leerer Raum meist viel größer wirkt, als er in Wirklichkeit ist.
  3. Räumliche Gegebenheiten nutzen: Verschenke keinen Platz und nutze Deine hohen Wände indem Du wandhohe Regale nutzt.
  4. Ordentliche Beleuchtung: Wenn es in Deinem Ankleidezimmer an Tageslicht mangelt, solltest Du zusätzliche Lichtquellen anbringen.
  5. Regale nach Maß passen sich an optimal an Deine Raumsituation an: Lass Deine Raumecken, Nischen oder Mauervorsprünge nicht ungenutzt, sondern fülle sie mit Deinem persönlichen Regal-Unikat.
  6. Genügend Stauraum: Achte auf ausreichend Fächer, Regale und Schubladen für die Unterbringung Deiner Kleidung.
  7. Passende Farbwahl: Wähle Deine Wandfarbe mit Bedacht. Für einen kleinen Raum eignet sich eine helle und neutrale Farbpalette.
  8. Accessoires verleihen eine gemütliche Atmosphäre: Details und Extras sind verhelfen Dir zum Wohlfühlen.
  9. Die richtige Anordnung: Für eine gute Organisation sorgen separate Zonen in Deinem Ankleidezimmer.
  10. Kleidung regelmäßig ausmisten: Damit Dein begehbarer Kleiderschrank nicht zu voll wirkt und somit unruhig, solltest Du regelmäßig ausmisten!
Herz-Icon

Jetzt Dein Lieblingsstück konfigurieren!

Deiner Fantasie sind keine grenzen gesetzt!

Zum Design-Generator
Inhalt: