Unser form.bar Bett Dreamwave im exklusiven Designer-Strandhaus

Das Schlafzimmer einrichten - lass dich von unseren Einrichtungsideen inspirieren

Das Schlafzimmer ist bekanntlich ein Raum zum Energie tanken, Ausruhen und Entspannen. Außerdem findet man hier Abstand vom Alltagsstress und das Schlafzimmer ist laut Schlafforscher für unseren guten Schlaf verantwortlich. Da wir dort die meiste Zeit unseres Lebens verbringen, ist es umso wichtiger, einen individuellen Raum zu erschaffen, in dem Du Dich hundertprozentig wohlfühlst und der eine beruhigende Wirkung auf Dich hat. Natürlich muss der Raum aber auch den funktionalen Anforderungen genügen, sodass Du alles in Deinem Schlafzimmer unterbringen kannst, was Du brauchst.

Um Dir beim Schlafzimmer einrichten zu helfen, geben wir Dir im Folgenden wertvolle Tipps für das Schlafzimmer und liefern Dir nützliche Wohnideen für Deine neue Einrichtung. Wir zeigen Dir einige ausgefallene Möbel aus unserem Online-Konfigurator, gehen auf die unterschiedlichen Einrichtungsarten in einem kleinen bzw. großen Schlafzimmer ein und machen Dich mit den verschiedenen Stilen vertraut. Außerdem verraten wir Dir einige Farbkombinationen für das Schlafzimmer und wie Du Dein Schlafzimmer nach Schlafforschung einrichten kannst.

wave-divider

Highlights von form.bar für Dein Schlafzimmer

Wähle Dein Lieblings-Design und individualisiere es

wave-divider

7 Tipps für die Gestaltung des Schlafzimmers

Damit Du im Möbel-Onlineshop von form.bar schnell fündig wirst, verraten wir Dir einige allgemeine Tipps, Tricks und Ideen für das Schlafzimmer, die Du beachten solltest um Dein Wohnschlafzimmer für Dich passend einzurichten und mit welchen Wohntrends Du richtig liegst. Natürlich stehen Dir auch unsere Entwicklungsberater mit Rat und Tat zu Seite.

Tipp 1. Die Möbel nach den Proportionen wählen

Damit Dein Schlafzimmer im Endeffekt ein schön anzusehendes Gesamtbild ergibt, erklären wir Dir, wie Du alle Möbel passend kombinierst, nach Proportionen wählst und im Schlafzimmer richtig anrichtest.

Zu klein, zu groß oder zu hoch: Diese Probleme tauchen häufig auf, wenn Du Dein Schlafzimmer gestalten möchtest. Insbesondere wenn Du ein ungünstig geschnittenes oder kleines Schlafzimmer einrichten willst, solltest Du auf die richtigen Proportionen achten und sie eventuell optimieren. Die Lösung bei ungünstigen Zimmer-Proportionen: Farben können sehr hilfreich sein, da sich mit ihrer Hilfe Größenverhältnisse eines Raumes optisch sehr gut beeinflussen lassen. Ein niedriger Raum wirkt höher, wenn er in einem hellen Farbton wie z.B. Weiß gestrichen wird. Außerdem sind bei niedrigen Decken raumhohe Möbel optimal, da sie dem Raum optisch mehr Höhe verleihen. Räume mit hohen Decken, die man meist in Altbauten vorfindet, sind oft von der Grundfläche geringer. Um das auszugleichen, kannst Du Deine Decke eher dunkel gestalten. Dies verringert optisch die Höhe und lässt Dein Zimmer harmonischer wirken. Außerdem erscheint eine zu hohe Decke mit farblich abgesetzten Wänden etwas tiefer. Auch eine umlaufende Stuckkante lässt die Decke niedriger wirken.

Wie Du Deine Schlafzimmermöbel richtig anordnest, hängt von der Zimmergröße und Deinem Geschmack ab. Bevor Du Dein Bett im Schlafzimmer platzierst, solltest Du mit einer Decke auf dem Boden probeliegen. So kannst Du alle Stellmöglichkeiten ausprobieren und die für Dich passende auswählen. Ob freistehend im Raum, unter der Dachschräge, um nachts einen Ausblick in den Sternenhimmel zu bekommen oder neben dem Fenster. Wenn Du Dein Bett frei in den Raum stellst, wird es zum Zentrum Deines Raumes und wirkt sehr einladend. Außerdem kannst Du Dein Schlafzimmer in verschiedene Bereiche gliedern, beispielsweise in Schlaf- und Ankleidebereich. Deinen Kleiderschrank kannst Du auch optimal als Raumteiler nutzen.

Gelbes TV-Rack Trielle im Schlafzimmer.

Tipp 2: Farbkombinationen für das Schlafzimmer beachten

Möchtest Du lieber ruhige, natürliche Farben oder dürfen Knallfarben in Deinem Schlafzimmer nicht fehlen? Wie Du Dich auch entscheidest, bei der Farbkombination für das Schlafzimmer gilt: weniger ist mehr! Denn mit der richtigen Farbe kann grade ein Schlafzimmer rein optisch größer wirken. Ein hell gestalteter Raum, vergrößert kleine Räume und farbige Akzente sorgen für ein harmonisches Gesamtbild. Allgemein gilt: Helle Farben wirken befreiend und dunkle Töne sorgen für Gemütlichkeit sowie Geborgenheit. Blautöne wirken kühl und erfrischend, gelbe Töne geben uns ein Feeling von Sonnenlicht, wobei Rottöne eher anregend wirken. Möglich ist natürlich auch ein heller Raum mit einer farbigen oder gemusterten Tapete, die ein Highlight bzw. ein Akzent setzt.

Tipp 3: Das richtige Bett für Dich finden

Träumst Du von einem Boxspringbett, einem Bett mit Bettkasten, einem Einzel- bzw. Doppelbett oder sogar von einem Wasserbett? Zur Auswahl gibt es unzählige Möglichkeiten und Stile. Wenn Du auf Natürlichkeit stehst, solltest Du zu einem Holzbett greifen. Denn Holz wirkt warm und gemütlich. Außerdem schaffen die natürlichen Hölzer Charme und lebensfrohe Leichtigkeit. Wenn Du Dir jedoch lieber ein extravagantes Bett mit Luxus vorstellst, wäre ein Boxspringbett oder ein außergewöhnliches Bett von form.bar die perfekte Lösung. Das metallfreie Bett nach Maß namens Idra bringt mit seinen harmonisch geschwungenen Kurven die Natur ins Schlafzimmer und sorgt für die notwendige Behaglichkeit.

Tipp 4: Verdunkelungen richtig wählen

Für jeden Schlaftyp gibt es eine passende Verdunkelung. Ob Du lieber mit Licht schläfst, dämmerig oder komplett abgedunkelt, musst Du für Dich selbst entscheiden. Danach richtet sich Deine passende Verdunklung für die Fenster. Vorhänge, Gardinen und Rollos gibt es in allen Farben, Formen und Größen. Auswählen kannst Du zwischen lichtdurchlässigen, transparenten und blickdichten Materialien. Falls der Vorhang oder Rollo Deinen Raum jedoch nicht komplett abdunkelt, kannst Du mit dem Rolladen oder der Schalosie natürlich nachhelfen oder einfach eine Schlafaugenmaske verwenden.

Tipp 5: Elektrogeräte größtenteils entfernen

Damit Dein neues Schlafzimmer ein Ort der Erholung und Entspannung bleibt, sollten Elektrogeräte wie Laptop oder Fernseher in anderen Räumen ihren Platz finden. Ohne diese Geräte schläfst Du schneller ein und kommst besser zur Ruhe. Anstatt dieser Elektrogegenstände solltest Du lieber hübsche Zimmerpflanzen, Dekoration oder ein schönes Bücherregal aufstellen. Das sieht besser aus, da keine störenden Kabel vorhanden sind und die Raumsituation so harmonischer wirkt.

Leseecke mit angepasstem Stufenregal an der Wand

Tipp 6: Eine Leseecke für das Schlafzimmer schaffen

Nutze Deinen Raum nicht nur zum Schlafen, sondern auch als Rückzugsort, um vom stressigen Alltag abzuschalten. Hierzu eignet sich eine schöne und gemütliche Leseecke mit einem praktischen Sessel, einer stilvollen Leselampe und einem Bücherregal. Ein flauschiger Teppich und die passenden Kissen machen das Gesamtbild perfekt. Wir von form.bar haben einige Bücherregale im Sortiment, die Du selbst nach Deinem Geschmack verformen und an Deine Raumsituation anpassen kannst.

Tipp 7: Stauraum schaffen

Ein wichtiger Punkt, der nicht fehlen darf: Stauraum im Schlafzimmer. Ein Regal oder Kleiderschrank für Schlafzimmer verstaut alle Deine Kleidungstücke und Schuhe ordentlich und sorgt dafür, dass der Raum optisch aufgeräumt wirkt. Ein Kleiderschrank mit Schiebetüren ist platzsparend und zusätzlich verspiegelte Türen lassen Deinen Raum optisch größer wirken. Falls Du einen weiteren kleinen Raum zur Verfügung hast, kannst Du diesen auch zu einem Ankleidezimmer umgestalten. So hast Du mehr Platz im Schlafzimmer und beide Bereiche sind gut voneinander getrennt.

Die Tipps zur Schlafzimmergestaltung im Überblick

  • Möbel nach Proportionen wählen: Mit den passenden Möbeln und Farbe ein harmonisches Gesamtbild im Schlafzimmer schaffen.
  • Farbe im Schlafzimmer: bei der Farbkombination für das Schlafzimmer gilt: weniger ist mehr!
  • Das passende Bett: natürlichen Hölzer wirken warm, gemütlich und bringen Charme sowie lebensfrohe Leichtigkeit in Dein Schlafzimmer.
  • Die richtige Verdunklung: Je weniger Licht im Raum ist, desto besser kommt man zur Ruhe.
  • Elektrogeräte entfernen: Laut Schlafforscher sollten möglichst wenig Elektrogeräte im Schlafzimmer stehen.
  • Leseecke im Schlafzimmer: macht Dein Schlafzimmer zusätzlich zu einem Rückzugsort, um Abstand vom stressigen Alltag zu bekommen.
  • Stauraum schaffen: Ein Kleiderschrank mit Schiebetüren ist platzsparend und bietet viel Stauraum für Deine Kleidung.
wave-divider

Ob großes, kleines, schmales oder langes Schlafzimmer

Die Größe bestimmt die Wahl der Möbel im Schlafzimmer maßgeblich

Schlafzimmer mit geschwungenem Idra Bett

Großes Schlafzimmer einrichten

Ein Schlafzimmer groß einzurichten hat einen ganz entscheidenden Vorteil: Dir sind bei der Einrichtung im Prinzip kaum Grenzen gesetzt. Wenn Du also genug Platz zur Verfügung hast, solltest Du ihn auch ausnutzen! Damit ein großer Raum nicht leer wirkt, solltest Du ihn auch mit entsprechend großen Möbeln ausstatten. Große Räume neigen dazu unruhig oder kalt eingerichtet zu werden. Deswegen ist es sinnvoll Deinen Raum zu strukturieren und ihn in mehrere Zonen zu gliedern. Eine Möglichkeit wäre ein Schlafbereich, eine gemütliche Leseecke und ein Ankleidebereich. Um diese Bereiche optisch gut von einander zu trennen, empfehlen wir Dir ein offenes Regal von form.bar, das Du als Raumteiler nutzen kannst. Mit unserem preisgekrönten Möbelkonfigurator hast Du die Möglichkeit Deinen individuellen Raumtrenner nach Maß zu gestalten. Wähle einfach Dein Lieblingsdesign aus und konfiguriere es nach Form, Farbe und Material – ganz nach Deinen Vorstellungen! Unsere Strada Raumteiler gibt es in den Größen S,M und L. Überzeuge Dich selbst von Raumteiler Swing und teste unseren Möbelkonfigurator doch einfach direkt!

Wohnschlafzimmer mit abgegrenztem Wohn- und Schlafbereich

Kleines Schlafzimmer einrichten

Ein klassisches Problem im Schlafzimmer: Du stellst ein großes Bett in Dein Schlafzimmer und hast somit nicht mehr ausreichend Platz für einen Kleiderschrank. Ein Bett mit einem großzügigen Bettkasten oder praktischen Schubladen sowie einer Kleiderstange im Raum können Dir helfen einen sperrigen Schrank zu ersetzen. Ein Bett mit Aufbewahrungsmöglichkeiten ist sehr praktisch, da Du unauffälligen Stauraum schaffst, ohne dass Dir Wohnfläche verloren geht. Außerdem solltest Du Deine Wände ideal mit Wandregalen ausnutzen, die Du über die gesamte Raumbreite verteilen kannst. Sie bieten massenweise Stauraum und können stilvoll kombiniert werden. Dazu solltest Du Deinen Raum hell gestalten, da helle Farbtöne den Raum optisch größer und freundlicher wirken lassen. Wenn Du auf Farbe nicht verzichten kannst, solltest Du Akzente mit Accessoires setzen. Auch die richtige Beleuchtung spielt eine wichtige Rolle, denn auch das kleinste Schlafzimmer wirkt mit der passenden Beleuchtung gemütlich. Du solltest also darauf achten, dass genügend Tageslicht vorhanden ist und indirekte Lichtquellen z.B. am Bett oder an der Leseecke vorhanden sind. Zusätzlich solltest Du Möbel mit Mehrwert nutzen. Ein Nachttisch für Schlafzimmer mit viel Stauraum, ein integrierter Spiegel im Schrank oder an der Kleiderstange oder als Alternative zum Bett eine Schlafcouch zum Ausklappen.

Geradliniges Bücherregal Strada M

Langes Schafzimmer einrichten

Meist ist ein Schlafzimmer lang durch beengte Stellmöglichkeiten und wenig Platz geprägt. Mit ein paar Tipps und Tricks kannst Du Deinen Raum direkt breiter wirken lassen und trotzdem Freude an dem Zimmer haben. Farbe und Licht spielen bei der Gestaltung eine große Rolle. In einem Schlauchzimmer solltest Du lieber Abstand von dunklen Farben nehmen. Sie wirken zwar gemütlich aber engen den Raum optisch ein. Helle Farben und viel Licht können hingegen von der länglichen Form des Raumes ablenken und ihn breiter wirken lassen. Wenn Du nicht auf Farbe verzichten kannst, solltest Du nur die kürzeren Wände farbig gestalten, da somit die längliche Form in den Hintergrund rückt. Außerdem solltest Du helle, lichtdurchlässige Vorhänge wählen und mit Lampen sowie Strahlern für zusätzliches Licht sorgen.

CD-DVD-Regal Pure in eine Leseecke integriert

Schmales Schlafzimmer einrichten

Ein Schlafzimmer schmal neigt schnell dazu, vollgestellt und eng zu wirken. Deswegen solltest Du bei der Einrichtung alles beachten, um diese Problematik zu vermeiden. Erst einmal gilt es die Einrichtung um das Nötigste zu reduzieren. Multifunktionale Möbel sind für ein schmales Schlafzimmer ideal, da sie praktisch und dazu sehr platzsparend sind. Anstatt eines Bettes kannst Du eine Schlafcouch zum Ausklappen wählen, die Dir zusätzlichen Stauraum bietet. Zudem eine Kommode oder ein Schrank für Schlafzimmer mit integrierten Schubladen und versteckten Aufbewahrungsmöglichkeiten. Außerdem solltest Du auf helle Farben achten, da sie den Raum optisch erweitern. Dazu solltest Du Deine Hauptmöbel wie Bett oder Sofa an die Stirnseite eines Raumes stellen, da sie optisch dann für ein breiteres Zimmer sorgen. Richte Dein schmales Schlafzimmer auch mit zierlichen bzw. kleinen Möbeln ein. Das verschafft dem Raum mehr Luft und er wirkt nicht mit Möbeln überladen.

Empore mit integriertem Hochbett im Schlafzimmer

Schlafzimmer mit Schrägen einrichten

In einem Dachschrägenschlafzimmer solltest Du den zur Verfügung stehenden Platz optimal ausnutzen. Das geht ganz einfach mit unseren Regalsystemen nach Maß. Sie passen sich perfekt nach Höhe und Breite an Deine schräge Wand an und machen Deinen Raum zu etwas Besonderem. Regale, die jeden Winkel optimal nutzen und beispielsweise hinter genau eingepassten Türen verschwinden, sehen nicht nur stilvoll aus, sondern bewähren sich auch im Alltag als praktischer Stauraum. Außerdem solltest Du die dunklen Ecken der Dachschräge gezielt mit Lampen ausleuchten. So unpraktisch eine Wand mit Dachschräge auch sein mag, so gemütlich kann sie auch werden, wenn Du Sie als Schlafecke nutzt. Denn wohnlich und harmonisch eingerichtet, wird Dein Schlafplatz zum gemütlichen Nest. Da Dachschrägen Räume dunkler wirken, solltest Du auf helle Töne setzen, die ihn freundlicher wirken lassen und ihn optisch vergrößern.

wave-divider

Einrichtungsstile für Schlafzimmer im Überblick

Du möchtest kleine Schlafzimmer einrichten? Dann findest Du hier genügend Informationen und Anregungen über die verschiedenen Einrichtungsstile in Deinem Schlafzimmer. Jeder Mensch hat einen unterschiedlichen Geschmack bzw. andere Interessen, Sitten und Gebräuche. Das Ziel ist eine individuelle Schlafzimmergestaltung nach Deinen eigenen Vorlieben. Eine Orientierung können verschiedene Einrichtungsstile sein. Zuerst solltest Du Dir überlegen welche Stile Dir am besten gefallen. Ob im minimalistischen oder rustikalen Stil, modern eingerichtet oder sogar ein Feng Shui Schlafzimmer? Wir zeigen Dir unterschiedliche Schlafzimmer Ideen, aus denen Du Dir Deinen Lieblingsstil aussuchen kannst.

Schlafzimmer im minimalistischen Stil

Bei dem sogenannten Minimalismus lautet das Motto: weniger ist mehr! Das heißt bei diesem Einrichtungsstil werden wenige Möbel mit Bedacht ausgesucht. Der Minimalismus eroberte erst die bildene Kunst und anschließend folgten Architektur und Design. Mittlerweile ist die Kunst des Weglassens ein etablierter Wohnstil geworden und befreit unsere Wohnung von Überflüssigem Kram. Das reduzierte Design bringt Ruhe, Einfachheit und Ordnung in Deinen Raum, da der Alltag manchmal komplex und stressig genug sein kann. Wenn Du allerdings viel Dekoration hast und verspielte Sachen magst, solltest Du Dich für einen anderen Stil entscheiden.

Rustikales Schlafzimmer einrichten

Eine rustikale Einrichtung verleiht dem Raum etwas Ländliches und bezieht sich auf natürliche Linien. Schlafzimmer werden besonders gerne in diesem Stil eingerichtet, da er eine besonders gemütliche Wirkung erzielt. Eine gemütliche Atmosphäre fördert Erholung und Entspannung, was gerade im Schlafzimmer sehr von Vorteil ist. Massive Holzmöbel, eine Holzbalkendecke und warme Farben zeichnen diesen Stil aus. Ein flauschiger Teppich, kuschelige Textilien und Dekorationskissen fürs Bett dürfen natürlich nicht fehlen, wenn Du Dein Schlafzimmer urig einrichten möchtest. Lampen für rustikale Schlafzimmer bestehen meist aus Glas, Porzellan oder Holz.

Modernes Schlafzimmer gestalten

Ein Schlafzimmer einrichten hat viele Möglichkeiten im modernen Stil. Dir sind so gut wie keine Grenzen gesetzt und jeder Geschmack hat die Chance mit der Modernität eines Raumes verbunden zu werden. In Sachen Farbe solltest Du Dein Schlafzimmer in hellen, schlichten und kühlen Farben halten, da dunkle Farben oft etwas altmodisch wirken können. Durch klare Linien und Formen sowie farbige Akzente wie Kissen in Knallfarben verleihst Du Deinem Wohnraum ein wenig Pepp und Gemütlichkeit, sodass er nicht zu steril wirkt.

Das Feng-Shui Schlafzimmer - Es wird asiatisch

Feng Shui beschreibt die Beziehung zwischen Natur und Mensch und gibt Anregungen, wie Dein Lebensumfeld positiv beeinflusst werden kann und somit unser Wohlbefinden steigert. Räume, die nach Feng Shui eingerichtet sind, sollen eine positive Atmosphäre ausstrahlen und seinen Bewohnern ein Gefühl von Schutz, Geborgenheit und Stärke geben. Das Befolgen von ein paar einfachen Grundprinzipien hilft Dir dabei, eine gesunde Nachtruhe zu finden und besser zu schlafen. Ein Bett sollte so gestellt werden, sodass man vom Bett aus die Tür sehen kann. Dies erfüllt das Grundbedürfnis nach Sicherheit. Außerdem sollte Dein Bett nicht an einer Wand mit vielen Wasserleitungen platziert werden, da deswegen Deine Nachtruhe beeinträchtigt werden kann. Durch geschlossene Schränke, symmetrische Anordnungen und klare Ordnung, strahlt Dein Schlafzimmer mehr Ruhe aus. Es ist zu empfehlen natürliche Materialien zu verwenden, da diese weniger Schadstoffe enthalten und ein Stück Natur in Deinen Raum bringen. In Sachen Farbwahl, sind sanfte und erdige Töne empfehlenswert. Bei den Accessoires eignen sich Steine, Muscheln, Blumen, Blätter oder sogar eine Schale Wasser. Dazu solltest Du einige Pflanzen in Deine Wohnzimmergestaltung integrieren.

Wohnschlafzimmer gestalten

Wir geben Dir einige Tipps, wie Du in einem Zimmer gleichzeitig wohnen und schlafen kannst. Zum Schlafen bietet sich beispielsweise bei Altbauwohnungen mit hohen Decken ein Hochbett an, das platzsparend ist und zusätzliche Stellfläche darunter bietet. In niedrigeren Räumen ist ein Schlafsofa mit Stauraum von Vorteil, da es Sofa und Bett kombiniert und dazu noch Bettdecken oder Bettwäsche im -Inneren verstaut. Außerdem kann es nach Bedarf ein oder ausgeklappt werden. Wenn Du mehr Platz zur Verfügung hast, kannst Du Deinen Wohnbereich auch ganz einfach mit einem Raumtrenner von form.bar vom Schlafbereich abtrennen. Sonst kannst Du auch einfach unterschiedliche Bodenbeläge auswählen, um Deinen Raum optisch zu teilen.

Designerschlafzimmer einrichten

Wenn Du Dich von den einheitlichen Möbeltrends gängiger Möbelhäuser abheben möchtest, sind Designermöbel die richtige Lösung für Dein Schlafzimmer. Sie machen Dein Zuhause stilvoll, einzigartig und zu etwas Besonderem. Designermöbel für das Schlafzimmer zeichnen sich durch ihre hohe Qualität und die hochwertige Auswahl an Materialien aus. Wir von form.bar bieten Dir genau diese Möbel. Lass Dich von unseren Möbeln inspirieren und gestalte Dein persönliches Unikat.

wave-divider

Einige Einrichtungsideen im Überblick

Egal nach was Du für Dein neues Schlafzimmer suchst, ob Designerbett, Wandregal, Raumteiler, oder Kommode bei jedem dieser Möbel liefern unsere Designer ein passendes Möbelstück für Deinen persönlichen Einrichtungsstil.

Unsere Möbel lassen sich maßgenau mit unserem preisgekrönten Möbelkonfigurator an Deinen Geschmack bzw. Lieblingsstil anpassen. Wähle dazu aus 24 verschiedenen Materialien und Farben Dein individuelles Design für Dein neues Möbelstück aus und forme es so, wie es Dir am besten gefällt - ganz ohne Kompromisse! Ob gerade oder geschwungene Formen, freistehend, als Eck- oder Nischenlösung oder sogar Möbel speziell angepasst für Deine Dachschrägen - bei uns ist alles möglich! Mit unseren Wohntrends, machst Du Dein Zuhause zu etwas Besonderem.

Raumhoher Raumteiler von form.bar

Frei formbare Raumtrenner

Raumtrenner von form.bar gibt es in verschiedenen Formen, Arten, Farben und Größen und sie sind besonders praktisch, da sie nicht nur den Raum optisch abgrenzen, sondern auch von beiden Seiten genutzt und befüllt werden können. Außerdem lassen sich Diese freistehenden Elemente wenn nötig optimal verschieben. Zusätzlich bieten sie ausreichend Platz und Ablagefläche für Deine Wohnaccessoires wie z.B. Bücher oder Dekoration und werden mit ihrer organischen Form zum optischen Highlight in Deinem Schlafzimmer. Unsere Raumteiler gibt es in den Größen S,M und L. Überzeuge Dich selbst von Raumteiler Largo und teste unseren Möbelkonfigurator doch einfach direkt!

Unser form.bar Bett Dreamwave im exklusiven Designer-Strandhaus

Designerbetten von form.bar

Du suchst ein außergewöhnliches Designerbett für Dein Schlafzimmer? Unser metallfreies Traumbett namens „DreamWave“ kann die perfekte Lösung für Dich sein. Das organische Design beeindruckt mit hochwertigen Materialien und außergewöhnlicher Handwerkskunst. Ein simples Stecksystem aus Holz ermöglicht Dir einen schnellen Aufbau und die offene Struktur des Bettes bietet Dir eine gute Luftzirkulation unter der Matratze. Das Bett ist in allen form.bar-Materialien und -Farben zu erhalten und ist kompatibel mit allen handelsüblichen Matratzen bzw. Lattenrosten. Falls Du Sondermaße oder –Materialien wünschst, ist dies auf Anfrage selbstverständlich auch möglich.

Passende Designernachtschränke

Zu einem schönen Designerbett gehört natürlich auch ein stilvoller Designernachtschrank. Konfiguriere ihn einfach passend nach Deinem Geschmack und wähle aus, wie viele Fächer Du als Stauraummöglichkeit benötigst. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – Ob einfarbig, mehrfarbig, oder bunt mit geschwungenen Formen!

Außergewöhnliche Schlafzimmerschränke

Du suchst einen außergewöhnlichen Schrank bzw. ein Regal für Dein neues Schlafzimmer? Dann bist Du hier genau richtig. Wir bieten Dir verschiedene Designerregale nach Maß, die Deinen Raum mit ihrer besonderen Form zu etwas Einzigartigem machen! Außerdem bieten sie ausreichend Stauraum für Deine Bettwäsche, Dekoration oder Kleidung. Ob als offenes Regal oder mit Türen, bei der Gestaltung bist Du völlig frei.

Geschwungenes Lowboard Red Carpet im Schlafzimmer

form.bar Schlafzimmermöbel

Wir von form.bar haben viele Schlafzimmermöbel im Sortiment, aus denen Du Dein persönliches Lieblingsmöbelstück auswählen und selbst konfigurieren kannst. Wähle beispielsweise zwischen einem Wandregal, Eckregal, Raumteiler, einer Kommode, oder einem Designerbett aus und gestalte sie entweder geradlinig oder mit geschwungen Formen. Lass Dich von unserer Seite und der Kundengalerie inspirieren! In nur wenigen Klicks ist Dein Möbel konfiguriert und direkt online bestellt.

wave-divider

Fazit - die richtige Schlafzimmereinrichtung - eine Frage des persönlichen Geschmackes

Die Schlafzimmereinrichtung sollte in den Gesamteindruck Deiner Wohnungseinrichtung passen. Lass Dich von form.bar und unseren Wohnideen inspirieren und finde eine Lösung, die individuell zu Dir passt! Wenn Du Dich einmal für einen Einrichtungsstil entschieden hast, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Deine Vorstellungen in die Tat umzusetzen. Wir hoffen unsere Tipps und Beispiele sind hilfreich für Dich und wünschen Dir viel Spaß beim Schlafzimmer einrichten!

Wir hoffen unsere Tipps und Beispiele sind hilfreich für Dich und wünschen Dir viel Spaß beim Einrichten Deiner Räume!

Inhalt: