Nachttisch Weiß

Praktische Helfer in der Nacht

Runde Dein Schlafzimmer ab

Nachttische bieten in erster Linie Ablageflächen für Dinge, die man am Bett griffbereit haben möchte. Wecker und Nachttischlampe haben dort einen Stammplatz. Aber auch der aktuelle Krimi, Lesebrille und Ohrstöpsel finden dort ihren Platz. Dabei können Nachttische sowohl offenen Stauraum als auch geschlossenen Stauraum bieten. Dazu kannst Du ganz einfach im Konfigurator eine Tür hinzufügen, so versteckst Du zum Beispiel Bücher und andere Dinge und Dein Schlafzimmer wirkt aufgeräumt und ordentlich.


Nachttische in Weiß selbst gestalten

Beim Kauf eines Beistelltischs sollte man darauf achten, dass der Tisch harmonisch zum Bett passt. Beispielweise sollte die Nachtkonsole möglichst die gleichen Materialien oder zumindestens ähnliche Materialien und Farben vorweisen. Neben einem Bett aus Holz wirkt ein Holztisch deutlich harmonischer als einer aus Metall. Im Tisch-Konfiguratr kannst Du Maße, Form, Gestell, Farbe und Material selbst wählen und so an Deine Vorstellungen anpassen.

Nachttisch Styling

Der Nachttisch wird allzu oft unter Büchern und allerlei Kleinkram vergraben. Mit nur wenigen Styling-Tricks kann dieser kleine Tische jedoch sofort in einen eleganten Blickfang verwandelt werden, der Deine Designästhetik widerspiegelt. Minimalistischer Stil: Lebst Du auf einem sehr kleinen Raum gilt die Devise - weniger ist immer mehr. Halte daher die Oberflächen Deiner Möbel möglichst minimalistisch, um für ein ruhiges Gesamtbild zu sorgen. Komplementierende Farben: Farben sind der Schlüssel zur Dekoration eines Nachttisches. Stelle sicher, dass sich alle Artikel in der gleichen Farbfamilie befinden und mit der Bettwäsche übereinstimmen, aber auch für sich allein interessant sind. Weiß ist hier eine ideale Wahl, weil es zu allen Farbtönen passt.


Müssen Nachttische zum Schlafzimmer passen?

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Schlafzimmer zu dekorieren. Oft kann es jedoch entmutigend sein, wenn die vorhandenen Möbel nicht zusammenpassen. Für viele stellt sich daher die Frage, wie und ob man das Neue mit dem Alten mischen kann. Die gute Nachricht: Nachttische müssen nicht zum Bett passen. Holz, Furnier, Eisen und Messing sind alles beliebte Optionen, die man gut gemeinsam verwenden kann. Wenn Dein Wohnraum eine natürliche Farbpalette hat, wie Grau- oder helle Neutraltöne, kann ein weißer Nachttisch in dem Raum eher zur Geltung kommen.

Müssen Nachttische zum Schlafzimmer passen?

Mit Kontrasten zu spielen ist eine der einfachsten Möglichkeiten Räume aufzuwerten. Verleihe daher Deinem Nachttisch einen Farbtupfer. Schau hierzu bei unserem Tischkonfigurator vorbei und lasse Dich von den verschiedenen Farbkombinationen inspirieren. Viele Menschen wählen gerne eine neutrale, beruhigende Farbe für ein Schlafzimmer. Wenn die meisten Deiner Möbel traditioneller sind und Du sie lieber nicht schleifen oder streichen möchtest, kann eine neue Wandfarbe helfen, den Nachtisch und das Bett optisch zusammenzubringen. Mutige Wandanstriche können natürliche Holztöne hervorheben und die Möbel zu wahren Blickpunkten machen. Weiß gilt grundsätzlich immer als eine sichere Kontrast-Wahl. Hast Du bereits einen komplett weißen Raum, kannst Du buntes Dekor wie Bettdecke oder Kissen wählen, um visuelle Highlights zu setzen und die Monotonie aufzubrechen.

Konfiguriere Deinen Nachttisch Weiß

Weitere Designs

wave-divider

Kundenreferenzen

Bilder unserer Kunden