Nachttisch

Gestalte Deinen Nachttisch nach Deinen Maßstäben

Was macht den perfekten Nachttisch aus?

Jedes Bett braucht einen Nachttisch. Nachttische sind das perfekte Beispiel für Möbelstücke, die sich sowohl durch Form als auch durch Funktion auszeichnen müssen. Es macht keinen Sinn, einen umwerfenden Nachttisch zu haben, wenn man die Nachttischlampe nicht erreichen kann. Ebenso möchten wir nicht ein sorgfältig gestaltetes Schlafzimmers durch ein irritierendes, rein praktisches Stück ruinieren. Daher benötigst Du einen Nachttisch, der zu Deinem vorhandenen Innendesign passt und gleichzeitig eine große Oberfläche und Stauraum für Deine Bedürfnisse bietet. Hier sind einige Hinweise, die Dir bei der Auswahl eines perfekten Nachttisches helfen.

Welche Höhe und Beleuchtung für den Nachttisch?

Die ideale Höhe für Nachttische ist ungefähr gleich hoch mit der Höhe der Liegefläche des Bettes, also etwa 50cm. Dies ist nicht nur praktischer für eine bessere Erreichbarkeit, sondern gibt auch der Struktur des Raumes eine saubere Sichtlinie. Wenn die Höhe nicht genau mit der Höhe der Matratze übereinstimmen kann, wähle lieber etwas Höheres als Niedrigeres, da dies besser aussieht.

Nachttische mit Stil

Welchen Stil sollen die Nachttische haben? Sollen sie passend oder kontrastierend sein? Der Vorteil eines passenden Paares ist, dass es ein Schlafzimmer symmetrisch aussehen lässt. Unterschiedliche Nachttische können einem Raum eine weniger formelle und vielseitige Note verleihen. Entscheidest Du Dich für verschiedene Stile, stelle sicher, dass es ein durchgehendes Element gibt wie Farbe, Material oder Größe, welches das Design optisch zusammenhalten. Dadurch wird sichergestellt, dass sich die Möbelstücke gegenseitig ergänzen und nicht störend aussehen. Erwäge verschiedene Holztöne, wie lackierte oder verspiegelte Oberflächen mit traditionellen Holzbetten, zu kombinieren. Verspiegelte Nachttische verleihen dem gesamten Raum einen polierten und glamourösen Look. Bedenke auch das Verhältnis aller Deiner Schlafzimmermöbel zueinander. Ein großes Bett beispielsweise erfordert größere Nachttische und umgekehrt. Mit unserem Tischkonfigurator kannst du unkompliziert Deinen Wunsch-Nachttisch selbst designen, der perfekt in Deinem Wohnraum passt.

Übrigens: Generell möchte man in der Lage sein, die Nachtbeleuchtung leicht zu erreichen. Die ideale Lampengröße für einen Nachttisch beträgt etwa 1/3 der Tischgröße. Halte daher die Lampen im Verhältnis zu den Nachttischen. Hast Du wenig Platz oder bevorzugst ein minimalistisches Aussehen, sind Wandleuchten eine hervorragende Wahl. Mit dieser Option schaffst Du auch mehr Stauraum auf Deinem Nachttisch und gibst Deinem Schlafzimmer einen freieren Look.

Nachttische mit kleinem Budget

Hast Du nicht das Budget für einen Nachttisch oder Du möchtest selbst kreativ werden, gibt es zahlreiche Alternativen, die als Nachttisch-Ersatz verwendet werden können, wie Apfelkisten, Regale, Truhen, an der Wand montierte Halter und vieles mehr. Lass Deiner Fantasie freien Lauf.

wave-divider

Konfiguriere Deinen Nachttisch

Weitere Designs

wave-divider

Kundenreferenzen

Bilder unserer Kunden